Kurzinterview auf myownmusic .de

Heute am 24.09.2013 erschiern hier auf myownmusic.de ein Kurzinterview zu den neuen Wolkenstein-Songs:

Im Original nachzulesen HIER

 

Porter

Kurzinterview zum Album Release: Porter – Wolkenstein

Die MyOwnMusic Artisten Porter releasen zum 05. Oktober 2013 ihr neues Album, Grund genug für ein kurzes Interview mit der Band:

 

Warum braucht ihr Musik?
Unsere Musik ist unsere Art, uns künstlerisch auszudrücken. Und nach langen Jahren als Musiker vor PORTER haben wir nun endlich seit 2001 die Formation gefunden, in der wir perfekt zusammen arbeiten können. Und die Musik brauchen wir schlicht, um zu Leben, was man – so denke ich – auch gerade bei unseren Live-Gigs sieht, hört und spürt.

Welchen Song sollten sich die Besucher Eurer Artistpage unbedingt anhören?
Ich denke, aus heutiger Sicht, da wir das teil-crowdfinanzierte Album „Wolkenstein“ seit 3 Tagen in Händen halten, würde ich „Too Many Stories Of Abscent Education“ oder „The Hurricaned Angels Redemption Department“ antworten.

Was bedeutet MyOwnMusic für Euch?
Eine schöne Möglichkeit, Feedback zu erhalten, und das eben auch von Leuten, die selber Musik machen. Das ist spannend und sehr konstruktiv.

Wovon werdet Ihr am meisten beeinflusst?
Wir sind 5 Musiker, die zwar eine kleine Schnittmenge an musikalischen Einflüssen haben, jedoch allesamt etwas anderes hören. Daher sind bei uns Einflüsse von 90er Alternativerock, über Grunge und Metal, bis hin zu Folk und Hardcore oder Singer-Songwriter-Kram. Was wir dann zusammen daraus brauen, ist dann wohl unser PORTER-Sound.

Welches Equipment benutzt Ihr ?
Wir sind recht klassisch instrumentiert mit Gesang, 2 Gitarren, Bass und Schlagzeug, schrecken aber auch nicht vor genre-untypischen Instrumenten wie z. B. der Mandoline zurück.

Mit wem würdet Ihr gerne mal zusammenarbeiten?
Da haben wir kaum Präferenzen und probieren sehr gerne was Neues aus. Live mündet das oft in auf den ersten Blick nicht so stimmigen Packages, die aber großen Spaß machen und uns neue Hörer erschließen. Im Studio (wie auch sonst generell) sind wir absolut freiheitsliebend, was nach ziemlich ernüchternden Label- und Verlags-Erfahrungen dazu führt, dass wir die Fäden gerne selbst in der hand halten. Wir arbeiten hier mit Freunden und Vertrauten zusammen und machen so viel wie möglich bis hin zum ArtWork selber.

Wie lautet Euer Motto?
Uns muss es Spaß machen und unseren Ansprüchen genügen!

Was sind Eure All-Time-Top 10?
Die gibt es aus oben genannten Gründen kaum, da wir uns hier nie einigen könnten. Wir führen bandinterne Spotify-Listen, die uns immer wieder vor Augen führen, dass es eigentlich ein Wunder ist, dass wir musikalisch zusammen klarkommen.  :-)  Aber auf Iron Maiden können wir uns dann doch immer alle einigen.

Was mögt Ihr absolut nicht?
Künstliche Musik, schlechte Texte, unfreundliche Veranstalter, arrogante Musiker.

Was ist Euer Geheimtipp hier bei MyOwnMusic? 
Der ist geheim. 😉

 

Ich danke Euch für die netten Antworten und wünsche Euch viel Erfolg mit dem neuen Album und Eurer Musik!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: